Anmelden

Liebe Angehörige, liebe Organempfänger, liebe Wartelistenpatienten,

da wir in diesem Jahr die geplante zentrale Veranstaltung nicht mit einer persönlichen Begegnung in Halle im „Park des Dankens, des Erinnerns und des Hoffens“ verbinden können, laden wir Sie zu einem virtuellen Treffen ein, welches Sie aktiv mitgestalten können.

Programm

Online-Veranstaltung zum Dank an die Organspender

Samstag, den 26. September 2020, von 15 bis 16 Uhr

Vorläufiges Programm

Grußwort der Schirmherrin Frau Sabine Weiss,
Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit

ERINNERN

Wie alles begann
Kurzes Video über die Geschichte des Parks des Dankens, Erinnerns und Hoffens

Bäume sind Leben
Video der Baumpflanzung in Halle am 19. Sept. 2020

Du fehlst – Wir werden Dich immer in unseren Herzen bewahren
Persönliche Beiträge von Angehörigen

Organspende ist Nächstenliebe
Videobotschaft eines kirchlichen Seelsorgers

Momente der Nähe – Wir gehen mit Ihnen
Statements von DSO- KoordinatorInnen über schwierige und schöne Momente

HOFFEN

Statements und Videos von Patienten auf der Warteliste

DANKEN

Dank und Wertschätzung gegenüber Organspendern

Du gehst mit mir
Geschichten von Organempfängern

Geschenkte Lebensjahre
Aktion

Herz zu verschenken
Musikvideo

Ich pflanze einen Baum für DICH
Virtuelle Aktion zum Gedenken an die Organspender

Ihre Fragen und Gedanken zur Organspende – wir sind für Sie da
Anne-Bärbel Blaes-Eise, Koordinatorin DSO-Region Mitte

Hinweis: Dieser Chat ist nicht öffentlich einsehbar.

Ihr Beitrag zur Online-Veranstaltung

Wir freuen uns über Videos, Audio-Botschaften, Fotos, Zitate oder Gedichte – alles, was Sie persönlich mit Erinnern, Hoffen und Danken verbinden und mit uns teilen möchten. Ihre Beiträge sind wichtige Bausteine des Programms und der neuen Website. Diese soll zukünftig ein Ort des Gedenkens und Erinnerns an die Organspender und der Begegnung von Angehörigen, Organempfängern und Wartelistenpatienten sein.

Gemäß dem Transplantationsgesetz (TPG) darf es keine Kontaktmöglichkeit zwischen den Angehörigen des Spenders und dem Organempfänger geben. Bitte achten Sie daher in Ihrem Beitrag darauf, Angaben zu vermeiden, die direkte Rückschlüsse auf die Organspende bzw. die Transplantation zulassen.

Folgende Angaben darf Ihr Beitrag bitte nicht enthalten:

  • das Datum des Todes Ihres Angehörigen, der Spende oder der Transplantation
  • den Namen/den Ort der Klinik der Spende bzw. der Transplantation
  • die Namen der Ärzte, die an der Spende bzw. Transplantation beteiligt waren

Ihre Textbeiträge können Sie uns in allen gängigen Textverarbeitungsprogrammen zukommen lassen. Ihre Ton- oder Videobeiträge in den gängigen Handy-Formaten (mov, mp4) sollten eine Länge von 90 Sekunden nicht überschreiten. Bitte beachten Sie den Videoleitfaden.

Bitte senden Sie uns Ihre Beiträge zur Einbindung in das Programm bis zum 16. September 2020 per Mail - dankesbrief@dso.de – oder postalisch an:

Deutsche Stiftung Organtransplantation
Angehörigenbetreuung
Deutschherrnufer 52
60594 Frankfurt am Main

Vielen Dank

Videoleitfaden

Liebe Angehörige,
liebe Organempfänger und Wartelistenpatienten,

wir freuen uns, wenn Sie unsere Zentrale Veranstaltung zum Dank an die Organspender, die in diesem Jahr am Samstag, den 26. September 2020, virtuell stattfinden wird, mit Ihrem Beitrag unterstützen. Für Ihr Mitwirken sind wir sehr dankbar, denn erst dadurch wird unserem Veranstaltungsprogramm und der neuen Dankesbrief-Website, die als Plattform dient, Leben eingehaucht werden.

Die Inhalte setzen sich vor allem aus Ihren Geschichten, Bildern oder Videos (60-90 Sekunden) zusammen. Die DSO übernimmt mit Agenturunterstützung die redaktionelle Pflege der Website und das Einspielen der Inhalte.

Eine Zusendung Ihrer Beiträge sollte bitte bis zum 16. September 2020 erfolgen an: dankesbrief@dso.de

Briefing zur Erstellung eines Selfie-Videos

In einem kurzen Selfie-Video oder Statement-Selfie übermitteln Sie Ihre Dankesbotschaft. Für ein gutes Ergebnis haben wir die folgenden Tipps für Sie zusammengestellt.

Ganz wichtig: Bitte füllen Sie die Einverständniserklärung aus, mit der Sie der Veröffentlichung Ihres Videos und/oder Fotos zustimmen, und senden diese an dankesbrief@dso.de, da wir ohne Ihr Einverständnis weder Video noch Foto nutzen dürfen.

Bitte achten Sie auf Anonymität bzw. darauf, dass weder Datum noch Ort der Organentnahme und der Transplantation genannt werden dürfen.

Mögliche Themen für Selfie-Videos

Im Folgenden finden Sie verschiedene Themen, die Sie innerhalb unseres geplanten Programmes zur Sprache bringen können:

DANKEN … den anonymen Organspendern und ihren Angehörigen

  • Du gehst mit mir - Geschichten von Organempfängern
  • Videos von Organempfängern mit Danksagungen, Statements, auch vorgelesene Briefe, die Ihre Wertschätzung gegenüber den Organspendern ausdrücken
  • Videos von Organempfängern mit Danksagungen und Statements, gerne auch mit musikalischer Begleitung (Vielleicht spielen Sie sogar selbst ein Instrument wie Klavier, Geige etc.)
  • Wie erging es mir vor, wie nach der Transplantation? Was bedeutet die Organspende für mich, für mein Leben, für meine Umwelt und für meine Familie? Was möchte ich der Familie des Organspenders sagen?

ERINNERN … an die verstorbenen Organspender

  • Du fehlst – wir werden Dich immer in unseren Herzen bewahren. Geschichten von Angehörigen eines Organspenders
  • Die Entscheidung über eine Organspende
  • Was bedeutet es uns, dass mit der Spende anderen Menschen geholfen werden konnte?

HOFFEN … auf ein neues Leben durch Organspende

  • Statements und Videos von Wartelistenpatienten

Wichtige Informationen zum Selfie-Video

Formatvorgabe: Bitte filmen Sie Ihr Video im Querformat 16:9. Wir können alle gängigen Handy-Video-Formate (mp4, mov etc.) bearbeiten.

Tipps für die Aufnahme:

  • Überlegen Sie sich, was Sie sagen möchten und üben Sie den Text z. B. vor dem Spiegel.
  • Machen Sie ein paar Probeaufnahmen mit unterschiedlicher Lautstärke.
  • Suchen Sie einen ruhigen Aufnahmeort und vermeiden Sie zu viele Hintergrundgeräusche.
  • Wählen Sie einen neutralen Hintergrund, der nicht von Ihrer Person ablenkt.
  • Wichtig: Sollten im Hintergrund weitere einzelne Personen deutlich (Gesicht in Front- und Profilsicht) zu sehen sein, muss auch hier eine Einverständniserklärung ausgefüllt werden.
  • Sprechen Sie direkt in die Kamera und achten Sie auf eine kurze, prägnante und deutliche Aussprache.
  • Zooms und Schwenks sind zu vermeiden – diese erzeugen nur verwackelte Bilder.

Nun steht einem erfolgreichen Videodreh nichts mehr im Wege! Für Ihre aktive Mitwirkung an diesem so besonderen und wichtigen Tag sind wir sehr dankbar.

PDF-Version herunterladen

Bitte lassen Sie uns per E-Mail an dankesbriefe@dso.de auch eine unterzeichnete Einwilligungserklärung zur Veröffentlichung und Verarbeitung von Bildaufnahme/Filmaufnahmen zukommen. Sonst kann Ihr Beitrag nicht veröffentlicht werden.

Video-Upload

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihr Video hochzuladen. Wir können alle gängigen Handy-Video-Formate (mp4, mov etc.) bearbeiten. Die maximale Dateigröße beträgt 90 MB.

Videodatei (Format .mp4, .mov, maximale Dateigröße 90MB)



Haben Sie Fragen?


Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die Koordinatorin oder den Koordinator Ihrer DSO-Region, oder schicken Sie uns eine E-Mail an dankesbrief@dso.de
Außerdem stehen Ihnen folgende Ansprechpartner innerhalb der DSO zur Verfügung:
Petra Schmidt: +49 69 677328 9401 (Sekretariat Kommunikation)
Heike Trepte: +49 69 677328 3001 (Sekretariat Geschäftsführende Ärztin Region Ost)
Birgit Blome: +49 170 5724503 (Bereichsleitung Kommunikation)

Netzwerk Spenderfamilien: Gabriele Schweigler, +49 34291 333931



Navigation ein-/ausblenden